top of page

Gefüllte Feige mit Lupinienfrischkäse auf Radicciosalat


Schwierigkeit: leicht

Zubereitung: 15 min

Gesamt: fertig in 15 min

2 Feigen

150g Lupinienfrischkäse

1 El Blütenhonig

1 Tl Zitronensaft

Salz

Pfeffer aus der Mühle

100g Radicchio

4 El Haselnüsse

2 El Rote Rübensprossen

2 El Orangensaft, frisch

1 El Apfelessig

4 El Haselnussöl

1 Tl Blütenhonig

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Lupinienfrischkäse mit Honig und Zitronensaft glattrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Von der feige die Spitze oben abschneiden und den Boden flach abschneiden damit die Feige gutsteht. Feige in der Mitte halbieren und den Frischkäse mithilfe eines Löffels darauf anrichten. den Deckel daraufsetzen und die Feige kaltstellen.

Radicchio putzen, zerkleinern, waschen und trockenschleudern. Haselnüsse etwas zerkleinern und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwas anrösten. Für das Dressing Orangensaft, Apfelessig, Apfelsüße etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle glattrühren. Haselnussöl mit dem Schneebesen unterrühren. Radicchio, Haselnüsse und Rote Rübensprossen mit dem Dressing marinieren und auf Teller anrichten. Die Feige darauf anrichten und servieren.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page